Kuehn

Billstedter Briefe – Infoheft der SPD Billstedt

Billstedter Briefe
Die Billstedter Briefe sind das Mitgliederinformationsheft der SPD Billstedt. Darin finden Sie viele Informationen zur bevorstehenden Bürgerschaftswahl, Texte unserer Bürgerschaftsabgeordneten Hildegard Jürgens und Philipp-Sebastian Kühn sowie unserer Bezirksabgeordneten Thaddäus Zoltkowski und Kerstin Gröhn.

Daneben finden Sie u.a. einen Beitrag zum Thema „Stromaufwärts an Elbe und Bille“ – dem Stadtentwicklungskonzept für den Hamburger Osten. Die Mitglieder der SPD Billstedt erhalten die Briefe per Post. Sie können hier ganz bequem die aktuelle Ausgabe als Pdf-Dokument einsehen. Ir wünschen viel Spaß beim Lesen!

SPD Billstedter Briefe – Ausgabe 2 in 2014

Vorangegangene Ausgaben der Billstedter Briefe sowie weitere Informationen zum Herunterladen finden Sie hier.

Millionen für den Kulturpalast in Billstedt – Jürgens und Kühn, MdHB, begrüßen Pläne zum Ausbau der Kultureinrichtung

Die SPD-Bürgerschaftsfraktion stellt Mittel aus dem „Sanierungsfonds Hamburg 2020“ für den Kulturpalast in Billstedt bereit. Die Billstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Hildegard Jürgens und Philipp-Sebastian Kühn begrüßen, dass mit der Sanierung und der Realisierung eines Erweiterungsbaus das Angebot dieser Schlüsseleinrichtung des Hamburger Ostens für die Zukunft gesichert ist.

Hildegard Jürgens: „Der Kulturpalast im Wasserwerk Billstedt ist seit 1980 die zentrale Einrichtung der Stadtteilkultur für das gesamte Einzugsgebiet mit etwa 110.000 Einwohnern und verfügt über eine große Ausstrahlung in die Stadt und darüber hinaus. Zahlreiche Kultur-, Sozial- und Bildungsprojekte sind hier angesiedelt: Von musikalischer Früherziehung mit den Klangstrolchen über die deutschlandweit bekannte HipHop Academy bis hin zum Stadtteilkulturfest BilleVue – das Angebot des Kulturpalastes bereichert Hamburgs Osten. Ich bin froh, dass wir dieses große Projekt für Billstedt jetzt endgültig auf den Weg bringen können.“

Bereits im März hat die Bürgerschaft auf Antrag der SPD-Fraktion erste umfangreiche Mittel für die Planung dieses Projekts zur Verfügung gestellt. Die Gesamtkosten werden demnach auf rund 9,1 Millionen Euro geschätzt. Davon werden 1,2 Millionen direkt vom Kulturpalast aufgebracht, während weitere Mittel von der Stadtentwicklungs- und der Kulturbehörde sowie von der Senatskanzlei zur Verfügung gestellt werden. Weitere bisher nicht ausfinanzierte Mittel in Höhe von rund 4,7 Millionen Euro werden nun auf Antrag der SPD-Bürgerschaftsfraktion aus dem Sanierungsfonds verwendet.

Philipp-Sebastian Kühn: „Damit wird der Kulturpalast als eines der Schlüsselprojekte im Hamburger Osten saniert und kann den geplanten Erweiterungsbau realisieren. Wir freuen uns, dass es uns gelingt die 4,7 Millionen Euro dafür aufzubringen, den Kulturpalast und damit Billstedt deutlich zu stärken. Für das Team des Kulturpalastes, das seit Jahren an diesem Ziel unermüdlich arbeitet, freut es uns das besonders.“

Aus dem „Sanierungsfonds Hamburg 2020“ werden zahlreiche wichtige Projekte in den Bezirken angeschoben und unterstützt. Die Sicherung der kulturellen und sozialen Infrastruktur in den Hamburger Stadtteilen steht im Zentrum der Arbeit der SPD-Fraktion – gerade im Hamburger Osten. Den vollständigen SPD-Bürgerschaftsantrag für den Doppelhaushalt 2015/16 finden Sie folgend als Pdf-Datei:

Antrag Kulturpalast Billstedt

Billstedter Briefe – Neue Ausgabe des Mitgliedermagazins der SPD Billstedt online

Die Billstedter Briefe sind das Informationsblatt für die Mitglieder der SPD Billstedt. Hier finden Sie spannende Themen und Veranstaltungseinladungen der Billstedter Sozialdemokratie.

In der ersten Ausgabe der Billstedter Briefe finden Sie aktuelle Berichte aus der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte. Zwei Themen sprechen wir gesondert an: Die geplante Seilbahn auf St. Pauli und der Stand der Koalitionsverhandlunegn im Bezirk. Zudem möchten wir Sie herzlich zum SPD-Sommergrillen in Billstedt und zu einer spannenden und informativen Barkassenfahrt durch die Billekanäle einladen.

Folgend können Sie sich die aktuelle Ausgabe der Billstedter Briefe online anschauen. Die Mitglieder der SPD Billstedt erhalten das Heft per Post.

SPD Billstedter Briefe Ausgabe 1 in 2014

Vorangegangene Ausgaben der Billstedter Briefe sowie weitere Informationen zum Herunterladen finden Sie hier.

Marktfest in Kirchsteinbek im Juni

Kühn und Jürgens

Am Wochenende findet wieder das alljährliche Marktfest in Kirchsteinbek statt. Zwei Tage Musik, Kultur, Kunst – wir freuen uns auf Sie!

Einmal im Jahr findet das Marktfest in Kirchsteinbek statt. Zahlreiche Vereine und Gruppen aus dem Stadtteil stellen sich hier Ihnen vor. Zudem gibt es auf der Kulturbühne viel Musik, Tanz und Amüsantes zu entdecken. Auch die SPD Billstedt ist am Samstag, 14. Juni, wieder mit einem eigenen Stand vor Ort: Hier können Sie Ihre Billstedter SPD-Bezirksabgeordneten und Ihre Bürgerschaftsabgeordneten Hildegard Jürgens und Philipp-Sebastian Kühn treffen.

Auch Ihr Bundestagsabgeordneter Johannes Kahrs ist mit dabei – nutzen Sie die Gelegenheit, mit Ihren Abgeordneten ins Gespräch zu kommen!

Kirchsteinbeker Marktfest
Samstag, 14. Juni, und Sonntag, 15. Juni
jeweils von 12 Uhr bis 19 Uhr
Kirchsteinbeker Marktplatz

Alle Infos zum Marktfest Kirchsteinbek finden Sie auf der Veranstaltungshomepage: marktfest-kirchsteinbek.webnode.com

Infostand auf dem Billstedter Wochenmarkt

Auch nach dem Bezirkswahlkampf stehen wir Ihnen monatlich auf dem Billstedter Wochenmarkt mit aktuellem Informationsmaterial zur Verfügung.

Ihre Billstedter SPD-Bezirks- und Bürgerschaftsabgeordneten Hildegard Jürgens und Philipp-Sebastian Kühn freuen sich auf zahlreiche Gespräche mit Ihnen. Uns interessieren Ihre Ideen, Anregungen und Ihre Kritik. Während des Termins verteilen wir aktuelles Informationsmaterial. Sprechen Sie uns doch einfach einmal an.

Infoverteilung auf dem Billstedter Wochenmarkt
Freitag, 06. Juni 2014, ab 13.00 Uhr
Fußgängerzone Möllner Landstraße


Haben Sie Fragen zum Thema? Melden Sie sich einfach bei uns.
Unsere Kontaktdaten finden Sie hier.

Philipp-Sebastian Kühn